• Eth-IK

Wie oft muss gegen Sanktionslisten geprüft werden?

Eine verbindliche Aussage wie oft und in welcher Weise geprüft werden muss, ist nicht vorgegeben. Es muss ein wirtschaftlich und technisch vertretbarer Aufwand betrieben werden, um zu vermeiden, dass die gelistete Person Waren, Dienste oder finanzielle Unterstützung erhält. Ob dies ausreichend war, entscheidet im Streitfall ein Richter. Die meisten Unternehmen prüfen nach folgender Häufigkeit:

  • min. 1x im Monat alle Adressen – Adress-Stamm-Prüfung

  • laufend bei Adressanlage oder Adressänderung – Online-Prüfung

  • laufend bei der reinen Adressverwendung, z.B. für ein Angebot – Beleg-Prüfung

TIPP Wenn ein Eintrag nicht gefunden wird ist es wichtig mit einem Prüfprotokoll nachweisen zu können, dass prinzipiell geprüft wurde.




9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen