• Eth-IK

Kangen Water®: immens positive Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit

Die Entdeckung von Dr. Ohsawa und seiner Gruppe

Die gesundheitlichen Auswirkungen der Einnahme von molekularem Wasserstoffgas (H2) für den Menschen zog zuerst die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit im Jahr 2007 auf sich, als eine Studie von Dr. Ohsawa, et al. in Japan unter dem Titel "Wasserstoff dient als therapeutisches Antioxidans durch selektive Reduzierung zytotoxischer Sauerstoffradikale", im wissenschaftlichen „Nature Medicine“ erschien. Die Entdeckung von Dr. Ohsawa und seiner Gruppe erregte sofort die Aufmerksamkeit der Wissenschaft auf sich, da dies immense positive Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit versprach.

850 wissenschaftliche Studien und Arbeiten

Seit dem Dr. Ohsawa´s Studie im Jahr 2007 erschien wurden mehr als 850 wissenschaftliche Studien und Arbeiten in seriösen wissenschaftlichen und medizinischen Zeitschriften veröffentlicht.

Bis heute sind für alle Organe des Menschen Beweise gefunden worden, die bei der Einnahme von H2 Verbesserungen oder Heilung zeigten. Dies bei mehr als 170 verschiedenen Krankheiten beim Menschen (siehe www.molecularhydrogenfoundation.com) und www.molecularhydrogenstudies.com

Die H2-Industrie in Asien ist streng geregelt und inzwischen zu einer Milliarden-Industrie in wenigen Jahren geworden. Der Wissenschaftler, der uns auf diesem Weg des neuen Wissens führt, hat uns eröffnet, dass derzeit etwa 1.800 Forscher molekularen Wasserstoff studieren.

Wie lange wird es noch dauern, bis H2 endlich das Bewusstsein der westlichen Welt der Gesundheit vollends erreicht hat?

E-Mailadresse: che.feldmuehle@aon.at. Jeden Dienstag gibt es eine gratis Informationsveranstaltung. Einfach E-Mail Schreiben und rasch erhalten Sie die notwendigen Zoom Zugangsdaten.






19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen